Christopher Coutanceau et Nicolas Brossard

Christopher Coutanceau La Rochelle

Entstehung

Zu Beginn gab es den Ozean. Er ist die Hauptfigur des Epos Christopher Coutanceau in La Rochelle. Dann waren dort noch Richard und Maryse Coutanceau, ein Ehepaar, das als Restaurantbesitzer die alte Pergola am Strand La Concurrence übernahm, die schnell zum Sprungbrett für alles werden sollte.

Das Restaurant wurde in 1984 eröffnet und erhielt zwei Jahre später zwei Michelin-Sterne, eine Meisterleistung und bereits eine Vorahnung für die weitere Entwicklung. 1988 wird das Haus Mitglied von Relais & Châteaux, während Christopher Coutanceau 2002 seinem Vater als Küchenchef und Nicolas Brossard 2003 als Chefsommelier beitrat.

Die Begegnung der beiden Männer klingt wie eine Selbstverständlichkeit. Als Richard und Maryse Coutanceau 2007 die Verantwortung übernahmen, schlossen sich Christopher Coutanceau und Nicolas Brossard zusammen, um das Restaurant zu kaufen und gemeinsam Geschichte zu schreiben.

Diese Geschichte soll elegant und spannend, inspirierend und engagiert sein, genauso leidenschaftlich wie sie.

Geschichte

Die Begeisterung, ihr Haus an die Spitze zu bringen, führtChristopher Coutanceau und Nicolas Brossard ab 2013 zu Les Grandes Tables du Monde. Jeder Tag ist ein neuer Vorwand für Exzellenz, sowohl im Restaurant als auch in der Küche.

Ihre Ambitionen finden ihren Ausdruck in einem neuen Gastraum, der 2017 komplett neu gestaltet wurde, um die Meereswelt, die ihren Alltag so prägt, vom Boden bis zur Decke zu verbreiten.

Nach dem Preis für nachhaltige Gastronomie im Jahr 2019 wird das Restaurant Christopher Coutanceau mit drei Michelin-Sternen im Jahr 2020 und dem grünen Stern ausgezeichnet, mit Auszeichnungen, die die tägliche Exzellenz der Teams sowie eine verantwortungsvolle und engagierte Vision der Gastronomie unterstreichen.

La Yole de Chris, 2018 eröffnet und 2020 La Villa Grand Voileeingeweiht, vervollständigen das La Rochelle-Erlebnis, das Christopher Coutanceau und Nicolas Brossard gemeinsam mit ihren Ehefrauen Alice Coutanceau, die für Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, und Caroline Brossard, die das Hotel leitet.

Eine sehr eindringliche Erfahrung, aus der man nie frei von Emotionen herausgeht.

Christopher Coutanceau La Rochelle
Christopher Coutanceau et Nicolas Brossard
Nicolas Brossard La Rochelle
Christopher Coutanceau et Nicolas Brossard
Christopher Coutanceau La Rochelle

Gründer

Christopher Coutanceau, Fischer und Koch beziehungsweise Miteigentümer

Christopher Coutanceau wurde als Kind des Ozeans in La Rochelle geboren und wuchs dort auf, wo er mit seinem Grossvater André fischte und mit seiner Grossmutter Guiguitte am Herd arbeitete, um den Fisch des Tages so einfach wie möglich zuzubereiten.

Angeln, Kochen: Die Würfel sind gefallen. Die Fanggrössen, die Beobachtung der Jahreszeiten des Ozeans, die Achtung der Meeresressourcen, die Navigation, lernt er, ohne es zu merken, mit kindlicher Offenheit.

Die Leidenschaft wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Ausgebildet von den feinsten Klingen, Michel Guérard in Eugénie-les-Bains, Ferran Adrià in El Bulli, Joël Robuchon im Le Laurent in Paris, segelte Christopher Coutanceau alleine und eröffnete im Jahr 2000 sein eigenes Restaurant in La Rochelle.

Seit 2002, zunächst bei seinem Vater, dann seit 2007 zusammen mit Nicolas Brossard, steuert er das Restaurant Christopher CoutanceauSchiff mit der beispielhaften Hingabe eines Schiffskommandanten.

Sobald es ihm möglich ist, flieht der Chef weiter auf den Ozean, sein treuster Komplize.

Christopher Coutanceau, ein Verfechter einer handwerklichen, ressourcenschonenden Fischerei, macht seine nachhaltigen Überzeugungen zum Motor einer delikaten jodhaltigen Küche, die jeden Morgen von den Schätzen der Fischauktion genährt wirdLa Rochelle.

Christopher Coutanceau La Rochelle

Nicolas Brossard, Hausherr und Miteigentümer

Wenn Kindheitsträume wahr werden ist das ein Wink des Schicksals. Schon als Kind stellte sich Nicolas Brossard der aus Romorantin stammt vor, Sommelier zu sein.

Er wurde ausgebildet und bildete sich weiter, indem er schnell als Chefsommelier zu renommierten Maisons kam, wie Lucas Carton bei Alain Senderens, La Réserve de Beaulieu und später im Louis XV von Alain Ducasse in Monaco.

Auf der Suche nach einem Haus, in dem er sich wie zu Hause fühlt, lernt er 2003 Richard und Maryse Coutanceau kennen. Zufälle existieren nicht.

Seit 2007, zusammen mit Christopher Coutanceau, kümmert sich der Herr des Hauses um die Exzellenz jedes Augenblicks, mit dem brennenden Wunsch, Traum und Vergnügen zu bieten.

Und nichts gefällt ihm mehr, als vom Wein zu erzählen und von denen, die ihn machen, sich in den Dienst seiner Gäste zu stellen, mit Aufmerksamkeit, Hingabe und jener eleganten Nähe, deren Geheimnis er pflegt.

Als Hüter des WeinkellersRestaurant Christopher Coutanceau, der aus mehr als 22. 000 Flaschen und 2400 Verweisen besteht, sorgt er dafür, dass das Glück bis in die Gläser weitergegeben wird.

Nicolas Brossard La Rochelle

Die beiden Meister an Bord, mit unterschiedlichen Charakteren, aber demselben Geschmack von Perfektion, sind ebenso untrennbar wie ergänzend. Mit dem Hotel laLa Villa Grand Voile, begrüßen sie nun ihre Gäste in ihrem eigenen Haus inLa Rochelle.

Partner

Stéphane Boutin, Fischhändler im Fischereihafen vonLa Rochelle
Cédric Fortunier, Weidebauer und Meeresgärtner in Saint-Clément-des-Baleines (Île de Ré)
Régis Mesnier, Trüffelzüchter in der Charente
Mathieu Duportal, Weidebauer in La Flotte (Île de Ré)

Sie sind nicht nur Partner, sondern auch Vermittler der Philosophie von Christopher Coutanceau und Nicolas Brossard in den Salzwiesen, im Fischereihafen vonLa Rochelle, in den Trüffelwäldern. Raststätten, wie auch Querverbindungen zwischen dem Restaurant und der Natur, lebenswichtige Raststätten, um die Kraft der Region Charente-Maritime auf die Teller zu bringen. Als hervorragende Handwerker sind unsere Partner die ersten Glieder einer schönen Wertkette.